Weitere Informationen zum Chor

Gospel Unlimited

Wolfgang Steiger
Hattingen
Paul-Gerhard-Haus
Marxstr. 23
45527 Hattingen
  • Pop-Oratorium Luther
bild


Die Creative Kirche stellt Chöre des Pop-Oratoriums Luther vor:

„Da kommt einfach ein Gänsehaut-Feeling auf“

Mehr als 50 Sängerinnen und Sänger treffen sich jeden Mittwochabend in Hattingen zur Probe. Im Repertoire von Gospel Unlimited sind rund 70 Gospel-, Pop- und Folksongs, die die Mitglieder auf der Bühne stets auswendig singen. Seit 2001 tritt der evangelische Chor in Gottesdiensten und auf diversen Events auf. Im Mai steht ein Motorradgottesdienst auf dem Programm, am 19. September veranstaltet der Chor die Hattinger Gospelnacht.

Bei den Auftritten geht es Gospel Unlimited nicht nur ums bloße Singen, sondern auch um Spiritualität und Gemeinschaft. „Wir sind ein sehr offener Chor mit Menschen unterschiedlicher Konfessionen, in dem sich viele Freundschaften entwickelt haben. Wir sind wie eine große Familie“, schildert André Holz, der gemeinsam mit 14 anderen Chormitgliedern beim Pop-Oratorium mitmachen wird.

Der Tenorsänger war schon 2010 bei Die 10 Gebote [www.die10gebote.de] dabei und übernimmt dieses Mal die Leitung des Hattinger Projektchors. „Wenn man bei der Aufführung Teil des großen Chors ist und hört, wie er im Ganzen klingt, kommt einfach Gänsehaut-Feeling auf“, schwärmt André Holz. „Es ist ein ganz tolles Gefühl, von dem man Wochen und Monate danach noch zehren kann.“ Außerdem freut er sich darauf, andere Chöre kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen.

Zur Vorbereitung „Luther“ angeschaut

Zur Vorbereitung auf die Kickoff-Probe am 25. April in der Westfalenhalle hat sich der Projektchorleiter die CD zum Pop-Oratorium intensiv angehört und den Film „Luther“ angeschaut. „Ich habe festgestellt, dass das Pop-Oratorium viele Facetten abbildet, die auch der Film bietet. Das waren gute Denkanstöße.“ Vor den Sommerferien will er mit seinem Projektchor einen Workshop machen, um sich intensiver auf die Aufführung im Oktober vorzubereiten.

Damit auch die anderen Sängerinnen und Sänger von Gospel Unlimited mitfiebern können, verschickt André Holz regelmäßig Neuigkeiten in der Chatgruppe des Chors. „Es geht darum, den gesamten Chor mit auf die Reise zu nehmen. Ich bin mir sicher, dass wir einige dafür begeistern können, sich die Aufführung anzugucken.“

Unser Partner