Obama singt „Amazing Grace“

Am 27. Juni fand in der Hafenstadt Charleston, USA, die Gedenkfeier zu den neunfachen Morden in einer afroamerikanischen Kirche statt. Im Juni hatte ein 21-jähriger Weißer an einer Bibelstunde teilgenommen und dann neun Gläubige erschossen. Der Verdächtige Dylann R. wurde später festgenommen. Ihm werden neunfacher Mord sowie Waffenbesitz zur Last gelegt. Die Ermittlungen deuten auf rassistische Motive des jungen Mannes hin.

Im Stil einer Predigt, immer wieder unterbrochen durch vereinzelte „Amen“-Ausrufe der Gemeindemitglieder, kritisierte Barack Obama Rassismus, mangelnde Chancengleichheit und die Waffengesetze. Er sprach aber auch über göttliche Gnade, die man sich nicht verdiene, sondern die einem gewährt werde. „Amazing Grace“, wie er sagte – und sang.

Den Text verfasste vor mehr als 200 Jahren John Newton, ein britischer Seemann, der sich vom Sklavenhändler in einen Gegner der Sklaverei wandelte. Seinen inneren Reifeprozess hat er selbst auf die erstaunliche Gnade Gottes zurückgeführt. Der Text des bekanntesten Gospelsongs der Welt beschreibt Newtons Wandlung: „Amazing Grace! How sweet the sound. That saved a wretch like me. I once was lost, but now am found. Was blind but now I see.” Das Chormusical von Tore W. Aas und Andreas Malessa erzählt Newtons bewegende Lebensgeschichte und begeisterte auf seiner Tour 2014/2015 zusammen mit regionalen Projektchören Tausende bundesweit.

Als Obama begann die erste Strophe des Liedes zu singen, füllte seine warme Stimme erst noch unsicher und tastend den Raum. Doch schnell erfasste der Klang die Trauergemeinde und Tausende stimmten in das Kampflied der amerikanischen Bürgerrechtler ein. Viele standen auf und wiegten sich zu der bekannten Melodie, als habe sich in diesem Moment eine innere Spannung gelöst. Was ein Gänsehaut-Moment!

 

Du möchtest wie Obama auf der Bühne „Amazing Grace“ singen und damit Deine Gemeinde bewegen? Dann führe es zusammen mit Deinem Chor auf – als Musical oder Erzählkonzert, oder im thematischen Gottesdienst. Mehr Informationen gibt’s hier!

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er es im Schlaf."

Psalm 127,2

Facebook Icon
YouTube Icon

News

14.07.2017 Der Startschuss für den Gospelkirchentag 2018...

... fällt am 23. Sept. 2017 beim Chortag Baden!

mehr

25.06.2017 Stelle als KantorIn für Popularmusik zu vergeben!

In der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig für die Propstei Salzgitter-Lebenstedt zum 01.02.2018!

mehr

08.05.2017 Evangelische Pop-Akademie

Aktuelle Informationen zur Fort- Aus- und Weiterbildung

mehr

10.02.2017 Anmeldung zum Gospelday startet

Am 16. September 2017 findet der 6. Gospelday statt!

mehr

Newsletter

HerrFrau
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Unser Partner